Wer Sport ausübt, sollte sich vorher gründlich durchchecken lassen. Ob Kinder, Jugendliche oder auch Erwachsene, Freizeit- oder Leistungssportler: für alle ist es von Bedeutung, wenn vor einer sportlichen Aktivität die körperlichen Voraussetzungen festgestellt werden. Denn nur so kann eine risikoarme Sportausübung ermöglicht werden.

  • Familiäre Belastungen bzw. (Vor-)erkrankungen werden erhoben.
  • Trainingsumfang und Trainingsvorstellungen werden besprochen.
  • Klinisch-internistische Untersuchung u. a. mit Ruhe-EKG und Blutdruck-Messung wird durchgeführt. Falls erforderlich wird das Einholen von zusätzlichen Befunden (z.B.: Lungenfunktionsüberprüfung, Blutuntersuchung, Harntest, Ergometrie, etc.) empfohlen.
  • Untersuchung des Halte-, Stütz- und Bewegungsapparates mit besonderer Berücksichtigung der trainingsspezifischen Belastungen.

 

Sie erhalten eine Bescheinigung über ihre Sporttauglichkeit, der Österreichischen Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention bzw. einen Eintrag in ihr "Vereinstrainingsbuch".

 

Vorgehen - Sporttauglichkeitsuntersuchung ...

 

Suchen